Dokumentationen  Briefe  Photos Kontakt               
 



Briefwechsel mit dem Umweltbundesamt, Berlin.
 
Stellungnahme von Pressesprecherin Dr. Claudia Mäder.

Antwort des Autoren: Der Bitte, "Chemtrails als wettermodifizierendes Projekt" auszuschliessen, wurde nicht entsprochen. Der Brief bleibt bis heute unbeantwortet.
 
 
 
Brief von Monika Griefahn (SPD/MdB) an Chemtrail-Aktivisten:
 
Das Versprühen von Aluminium und Barium wird von der ehemaligen Umweltministerin Niedersachsens bestätigt.
 
 
 
Briefwechsel mit dem Amt für Umweltschutz des Kantons Schwyz.
 
Brief des Autoren an Amtsleiter Peter Zumstein.

Brief von Zumstein, der dem Autoren für sein "Interesse" dankt.
 
 
 
Bürger fragen - der Bundesnachrichtendienst antwortet.
 
Stellungnahme des Bundesnachrichtendienstes.